• Bei Herzstolpern
    Gewissheit haben

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt
  • Bei Bluthochdruck auch den Herzrhythmus messen

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt
  • Vorhofflimmern selbst
    im Blick haben

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt
  • Nach Infarkt
    Herz im Takt?

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt
  • Nach Schlaganfall kein Risiko
    für's Herz eingehen

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt
  • Bei Diabetes mehr Klarheit in Herzensangelegenheiten

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt
  • In den Wechseljahren
    auf Ihr Herz achten

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt
  • Ab 60 die Herzgesundheit
    im Blick behalten

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt

Herzstolpern harmlos bis ernsthaft

Wenige unregelmäßige Herzschläge (Extrasystolen), die sich bei vielen Betroffenen als Herzstolpern bemerkbar machen, sind meist völlig harmlos und erfordern in der Regel keinen Arztbesuch. Ärztliche Abklärung ist hingegen nötig, wenn Herzstolpern über Minuten oder Stunden auftritt bzw. wenn Herzstolpern gleichzeitig zu bedeutenden Beschwerden wie z. B. Schwindel, Bewusstseinsstörungen oder Atemnot führt. Eine weitere Abklärung ist zudem notwendig, wenn bereits eine Herzerkrankung bekannt ist und das Herzstolpern neu dazukommt. Klinische Studien zeigten, dass Menschen mit Herzstolpern ein höheres Risiko haben, Vorhofflimmern zu entwickeln.