• Bei Herzstolpern
    Gewissheit haben

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt
  • Bei Bluthochdruck auch den Herzrhythmus messen

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt
  • Vorhofflimmern selbst
    im Blick haben

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt
  • Nach Infarkt
    Herz im Takt?

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt
  • Nach Schlaganfall kein Risiko
    für's Herz eingehen

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt
  • Bei Diabetes mehr Klarheit in Herzensangelegenheiten

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt
  • In den Wechseljahren
    auf Ihr Herz achten

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt
  • Ab 60 die Herzgesundheit
    im Blick behalten

    Herzrhythmusstörungen einfach per App erkennen
    EKG vergleichbare Genauigkeit klinisch bestätigt

Medizinisch verlässlich

Die Universitätsklinik Basel (Schweiz) hat mit dem Algorithmus von Preventicus Heartbeats eine klinische Studie durchgeführt. Untersucht wurde, inwieweit damit eine Erkennung von Vorhofflimmern bzw. eine Abgrenzung zu gesunden Probanden möglich ist.

In der initialen prospektiven Validierung des Algorithmus wurden damit (in einer zweiminütigen Messung) bereits 90% aller Probanden korrekt klassifiziert. Insbesondere durch eine Verlängerung der Messdauer auf fünf Minuten ließ sich die Genauigkeit noch weiter auf insgesamt 95% steigern (Sensitivität und Spezifität je 95% bei der Erkennung von Patienten mit Vorhofflimmern gegenüber der gesunden Kontrollgruppe).

Unter nebenstehendem Link finden Sie die zugehörige Publikation zur Studie aus dem Journal Europace (offizielles Journal der European Heart Rhythm Association der European Society of Cardiology) zum Download bereit>>

 

In der kostenpflichtigen Vollversion von Preventicus Heartbeats beträgt die Messdauer fünf Minuten und erzielt diese 95%iger Genauigkeit. Im Kurztest (in der kostenlosen Version sowie zusätzlich in der Vollversion) beträgt die Messdauer eine Minute, allein damit kann schon eine Genauigkeit zwischen 70-75% erzielt werden. Andauernde klinische Studien untersuchen und validieren fortlaufend den Algorithmus, auch bei weiteren Rhythmuserkrankungen. 

Zugelassenes Medizinprodukt

Die App Preventicus Heartbeats ist ein (CE-zertifiziertes) Medizinprodukt der Klasse 1 und erfüllt die grundlegenden Anforderungen der Richtlinie 93/42/EWG bzw. ihrer nationalen Umsetzungen.

Das Qualitätsmanagementsystem der Preventicus GmbH ist nach der ISO 13485:2012 zertifiziert. In dieser Norm sind die international gültigen Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme insbesondere von Medizinproduktherstellern formuliert und festgelegt.

Datenschutz ist uns wichtig

Ihre Daten werden nach den höchstmöglichsten Standards geschützt. Unser Server-Provider (HOST EUROPE Köln) ist nach der IT-Norm ISO 27001 zertifiziert und steht damit für hervorragende Datensicherheit, Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Daten.

Weiterführende Informationen zum Datenschutz finden Sie hier

Haftungsausschluss

In klinischen Studien wurde gezeigt, dass der dieser App zugrunde liegende Algorithmus Herzrhythmusstörungen (wie z.B. Vorhofflimmern) mit einer Genauigkeit von bis zu 95% von regelmäßigem Herzryhthmus unterscheiden kann. Das heisst exemplarisch, in 5% aller Fälle erkannte die App eine Herzrhytmusstörung fälschlicherweise nicht (obgleich diese vorlag) und/oder klassifizierte einen normalen Herzrhythmus fälschlicherweise als Herzrhythmusstörung (obgleich diese nicht vorlag). Eine mögliche Fehleinschätzung ist dem Anwender dieser App bewusst, er entbindet Preventicus von jeglicher Haftung auf Grund einer Fehleinschätzung.

Die ermittelten Ergebnisse dienen ausschließlich Informationszwecken und ersetzen unter keinen Umständen eine persönliche Diagnose, Beratung, Betreuung oder Behandlung durch ärztliches oder medizinisch geschultes Personal.

Die App dient weder zur Entscheidungsfindung in Akutzuständen noch zum Echtzeitmonitoring von Vitalfunktionen noch greift sie in bestehende leitliniengerechte diagnostische Pfade oder therapeutische Maßnahmen ein.

PREVENTICUS und seine Organe, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen, Partner, angeschlossenen Unternehmen und Lizenzgeber übernehmen keinerlei Verantwortung für Entscheidungen, die Sie gestützt auf die Informationen treffen, wie die Entscheidung, ob sie Pflege oder Behandlung durch medizinisches Fachpersonal in Anspruch nehmen oder nicht. Sie verzichten hiermit auf alle Ansprüche, die Sie gegen Preventicus und seine Organe, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen, Partner, angeschlossenen Unternehmen und Lizenzgeber haben oder in Zukunft erwerben und erklären, die Genannten hinsichtlich aller sich im Zusammenhang mit Ihrer Verwendung der Informationen stehenden Ansprüche, Verfahren, Kosten, mittelbaren oder indirekten Schäden schadlos zu halten. Dies gilt auch für entgangenen Gewinn.